DIE schönsten Seiten von Friedenau

Hier zeigen wir eine Übersicht der Bücher, die wir seit 2006 über Friedenau herausgeben: 


NEU im Juli 2021

Geschichten, Bilder und Impressionen von einem Berliner Wochenmarkt            1881 bis heute…………

Markttage in Friedenau

148 Seiten, Format 17 x 24 cm, 

Klappenbroschur mit Fadenheftung + mehr als 300 Abbildungen, zumeist in Farbe 

 

Seit seiner Gründung im Jahr 1881 ist der Friedenauer Wochenmarkt 

ein Ort, an dem nicht nur eingekauft wird, sondern wo sich auch die "große Geschichte" und persönliche und lokale Begebenheiten abgespielt haben.

Historische Zeitungsmeldungen berichten über heute zum Teil kurios erscheinendes, frühere und auch heute hier lebende Bewohner

lassen uns durch die Jahrzehnte an ihren Erinnerungen teilhaben,

Skizzen, fotografische Schnappschüsse, künstlerische Impressionen 

wie auch bebilderte Zeitreisen erzählen "ohne Worte" —

ein buntes, aber fein ausgesuchtes "Sammelsurium,"

gerade so wie der Markt selbst!

 

ISBN: 978-3-9816130-6-3

Für die Bestellung wenden Sie sich bitte an Ihre Buchhandlung 

oder hier  direkt an den Verlag



Eine Zeitreise durch das Labyrinth des Herrn von Carstenn 1890–1960

Der Geist von Friedenau

288 Seiten, Format 25 x 25 cm, 

Hardcover mit Lesebändchen 

und über 700 Abbildungen in Farbe 

 

Unser großer Bildband ist ein reich bebilderter Spaziergang 

entlang der drei Straßenzüge der Carstenn-Figur, 

die dem Ort seine so typische Gestalt verleihen. 

Zahlreiche Texte ehemaliger Bewohner lassen im Zusammenspiel 

mit den vielen Abbildungen ein Kaleidoskop entstehen, 
das vielleicht erahnen lässt, weshalb hier auch heute noch 
ein etwas anderer Geist zu Hause ist.

 

ISBN: 978-3-9816130-7-0

Für die Bestellung wenden Sie sich bitte an Ihre Buchhandlung 

oder hier  direkt an den Verlag




Hier können Sie den aktuellen Verlagsflyer herunterladen und ansehen:

Download
Hier kann man den aktuellen Flyer anschauen und herunterladen....
DIE SCHÖNSTEN SEITEN VON FRIEDENAU
Folder_efb_2021_09-21 sz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB


friedenauer miniaturen

Christian H. Freitag

Ritter, Reichsmarschall 
& Revoluzzer  

Aus der Geschichte eines Berliner Landhauses

mit einem Vorwort von

Hans Magnus Enzensberger

Format 18 x 25 cm, 88 Seiten, Hardcover gebunden, mit Lesebändchen,

mehr als 50 Abbildungen in Farbe/sw

Ein altes Landhaus in Friedenau.

Ein Ort voller Geschichte:

Mit so verschiedenen Besitzern wie dem Ritter Epenstein von Mauternburg und dem Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger, so unterschiedlichen Bewohnern wie der Familie Göring und der Kommune I.

Zudem einer Vielzahl prominenter Besucher,

die im Laufe der Jahre hier aus und ein gingen.

Ein Haus und seine Geschichten –  erzählt von einem ehemaligen Bewohner. 

"… liest sich spannend wie ein Krimi!"

 

ISBN: 978-3-9816130-2-5

Für die Bestellung wenden Sie sich bitte an Ihre Buchhandlung 

oder hier  direkt an den Verlag

Download
Informationen zu RRR
INFOTEXT RRR 06-15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB
Download
Ritter, Reichsmarschall Revoluzzer Rezension Süddeutsche 30-11-15
RRR Rezension SZ 30-11-15.jpg
JPG Bild 752.1 KB



Ein Buch mit zwei Seiten!

Entlang der Rheinstraße /

Friedenau erzählt 1945–1963

316 Seiten, Format 22 x 22 cm, über 250 Abbildungen 

Mehr als 250 Fotografien und über 50 Geschichten und Zeitungsmeldungen aus Friedenau haben wir für diese neue Anthologie gesammelt.

„Entlang der Rheinstraße 1945-1963“ lädt ein zu einem Spaziergang, einer fotografischen Zeitreise durch die bekannte Magistrale, dann drehen Sie das Buch um und im Lesebuch „Friedenau erzählt 1945-1963“ erzählen Zeitzeugen vom Wiederaufbau nach dem Krieg bis zum legendären Berlin-Besuch John. F. Kennedys im Jahre 1963, wo er von den Friedenauern mit einer Konfettiparade in der Rheinstraße bejubelt wurde... 

Die meisten Texte für das Lesebuch wurden, durch unser Projekt angeregt, von den Autoren verfaßt und sind hier erstmalig veröffentlicht.

 

ISBN: 978-3-9816130-0-1

Für die Bestellung wenden Sie sich bitte an Ihre Buchhandlung 

oder hier  direkt an den Verlag

Wer sich selbst beschenken möchte, ich habe das getan, kann sich das neue Buch von Evelyn Weissberg und Hermann Ebling schenken: 
"Entlang der Rheinstraße. Friedenau erzählt". 

Wer sich für Friedenau interessiert, dafür wie Zeiten ineinander verwoben sind, Straßen ihr Gesicht verändern und Plätze ihre Gestalt, wie Stadt Menschen malt und Menschen die Stadt, ist hier bestens aufgehoben. Das Buch ist wunderbar gestaltet, ein Buch zum Blättern und Hineinverschwinden. Wer sich für Friedenaus Gegenwart interessiert, wird um dieses Buch und seine Schätze kaum herumkommen. 

Torsten Körner via facebook am 28.12.2013



friedenauer miniaturen

Fünf Jahre|5 Bücher 

 

Zu unserem 5jährigen Jubiläum 2011!

 Format 24 x 17 cm, 84 Seiten, Broschur, mit mehr als 100 Abbildungen

 Eine Sammlung von Rezensionen, Briefen und Interviews 

der ersten fünf Jahre des Verlages.

 

ISBN: 978-3-9811242-7-9

Für die Bestellung wenden Sie sich bitte an Ihre Buchhandlung 

oder hier  direkt an den Verlag



…und im neuen Gästebuch können Sie ab sofort schreiben, wie Ihnen unsere Bücher gefallen!


Für Fotografie-Begeisterte

FRIEDENAUER GESCHÄFTE

Ein Bilderbuch von Hermann Ebling und Evelyn Weissberg 

Format 25 x 25 cm, 132 Seiten, über 200 Abbildungen, Hardcover gebunden

 Dieses Buch ist all den Photographen gewidmet, den professionellen wie den Amateuren, die damals mit Kamera und Stativ durch die Straßen von Friedenau gezogen sind. Ihre Aufnahmen zeigen keine Sehenswürdigkeiten im üblichen Sinn, es sind weder spektakuläre Ereignisse noch berühmte Persönlichkeiten darauf zu sehen. Das Alltägliche wird hier zum Besonderen.  

Fast immer blicken die hier abgebildeten Menschen direkt in die Kamera und schauen so aus einer unwiederbringlichen Vergangenheit zu uns herüber – erwidern wir diesen Blick, wird längst Vergessenes mit neuem Leben erfüllt.

 

ISBN: 978-3-9811242-4-8

Für die Bestellung wenden Sie sich bitte an Ihre Buchhandlung 

oder hier  direkt an den Verlag

Download
Pressemappe "Friedenauer Geschäfte"
Presse 09-2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.4 KB



mit einem Vorwort von Dr. Hans-Rainer Sandvoß

 

Berlin FRIEDENAU 

1933-1945  

Ein Lesebuch

Format 13 x 17 cm, 384 Seiten, Hardcover gebunden, mit Lesebändchen

Im neuen Lesebuch "Berlin Friedenau 1933–1945" schreiben mehr als 40 Autoren über die wohl schrecklichsten Jahre der neueren deutschen Geschichte.

Die hier versammelten Texte, die Essays und Aufsätze von bekannten und unbekannten, aber auch von inzwischen vergessenen Autoren, die Erinnerungen, Briefe, Tagebuchaufzeichnungen, Erzählungen und anonymen Zeitungsausschnitte berichten von der Normalität des Schreckens der Jahre 1933 bis 1939, vom Krieg und Untergang bis 1945, aber auch vom Neuanfang, der "Stunde Null".

Die Geschichten, viele bislang noch nie veröffentlicht, haben eine Gemeinsamkeit: 

Sie alle erzählen von Menschen und Schicksalen in Friedenau.


ISBN: 978-3-9811242-6-2 

Für die Bestellung wenden Sie sich bitte an Ihre Buchhandlung 

oder hier  direkt an den Verlag

Download
Vorwort 33-45.pdf
Adobe Acrobat Dokument 208.7 KB
Download
Inhaltsverzeichnis 33-45.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.5 KB
Download
Presse LESEBUCH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.3 KB



Geschichten aus einem Berliner Vorort (2)

Friedenau erzählt  
1914 bis 1933

Format 17 x 25 cm, 352 Seiten, über 350 Abbildungen, Hardcover,  

gebunden mit Lesebändchen.

Der erste Weltkrieg, das Ende des Kaiserreiches und die Revolution ziehen an Friedenau nicht spurlos vorüber. 

Die großen politischen Umwälzungen und Ereignisse dieser Epoche bis hin zur Machtübernahme der Nationalsozialisten werfen ihre dunklen Schatten auch in unsere kleine Landgemeinde, die 1920, in Schöneberg integriert, zu einem Teil der Metropole Berlin geworden ist. 

Zahlreiche längst vergessene Geschichten, Erinnerungen, Zeitungsartikel, Briefe und unveröffentlichte Schriftstücke wurden für diese Dokumentation zusammengetragen.  

Wie schon der erste Band ist auch dieser reich mit Originaldokumenten wie historischen Fotografien, Plänen, Annoncen und Ansichtskarten illustriert.

 

ISBN: 978-3-9811242-2-4

Für die Bestellung wenden Sie sich bitte an Ihre Buchhandlung 

oder hier  direkt an den Verlag

Download
Inhaltsverzeichnis Friedenau erzählt 2
Inhalt Fe2>web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.0 KB
Download
Leseprobe
Leseprobe_FE2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 975.4 KB



Geschichten aus einem Berliner Vorort (1)

Friedenau erzählt  
1871 bis 1914

Format 17 x 25 cm, 352 Seiten, über 350 Abbildungen, Hardcover,  

gebunden mit Lesebändchen. 

Hier kommen die frühen Bewohner zu Wort, welche in Zeitungsartikeln, Essays, persönlichen Aufzeichnungen und Erinnerungen aus dem Leben der Landgemeinde berichten, ebenso Literaten, Künstler, Gelehrte und andere Persönlichkeiten, die hier lebten und deren Werke durch Friedenau geprägt wurden.

Erstmalig wurden so zahlreiche Dokumente von der Gründung der Villenkolonie vor den Toren Berlins und vom Wandel zu einem Stadtteil der Metropole anschaulich und facettenreich in einem Band zusammengestellt.


ISBN-13: 978-3-9811242-1-7

Für die Bestellung wenden Sie sich bitte an Ihre Buchhandlung 
oder hier  direkt an den Verlag

Download
Inhalt Friedenau erzählt 1
Inhalt_Friedenau_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.0 KB
Download
Friedenau 1 FLYER 2007
Friedenau1_Flyer10_07.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB


…und im neuen Gästebuch können Sie ab sofort schreiben, wie Ihnen unsere Bücher gefallen!


Eine unserer ersten englischsprachigen Rezension

hat sich inzwischen bewahrheitet:

 

Der Künstlerfriedhof in Friedenau is the quiet cemetery where Marlene and her mother rest in peace. Many other artists are buried there and this little, beautifully illustrated book gives their names and a short biography to each and everyone of them. For Marlene you’ll also find the full text of the lyrics from which the excerpt “Hier steh ich an den Marken meiner Tage” is written on the tomb as well as the explanation why this is such a modest grave – according to Marlene’s last will it should look like a soldier’s grave.  

We think that in two years time this will be a hard-to-find book. In 10 years you may have to pay a lot to get it.

Better get it now – you won’t regret it. 

Newsletter der Marlene Dietrich Collection,

November 2006

 Vergriffen

 

Der Künstlerfriedhof  

in Friedenau

Format 15 x 23 cm, 136 Seiten, über 200 Abbildungen, Broschur gebunden

Mit fundierter Kenntnis erzählen die Autoren in kurzen Texten die Lebensgeschichten prominenter, aber auch weniger bekannter Persönlichkeiten, vor deren Gräbern man auf ihr Leben zurückblicken kann: 

Vor allem Künstler, aber auch Wissenschaftler und verdiente Friedenauer.

„Von wegen letzte Ruhe!“, könnte das Motto dieses Spazierganges lauten. …

Der Tagesspiegel, 11/2006

 

Das Buch ist inzwischen vergriffen – 

Mit viel Glück finden Sie noch gebrauchte Exemplare  




 Wir sind in vielen Buchhandlungen vertreten, unsere Bücher können aber auch hier ganz einfach bestellt werden

 

 Eisenbahnüberführung

(Friedenauer Brücke) 1914 

von Ernst Ludwig Kirchner

im Logo

  

© Gestaltung der Bücher, 

der Verlags-CI und der Homepage:

Evelyn Weissberg

 

Stand: OKTOBER 2021